historique

Die Firma JPC Aviation wurde 1981 von Jean Paul CLOÂTRE, ehemaliges Vorstandsmitglied der Firma Avion Robin, gegründet.

Sie ist auf die Entwicklung, Herstellung und Wartung von Embedded Auszeichnungsgeräte (Antikollisionslichter, Navigationsleuchten, Netzteile) für Hubschrauber einschließlich des Hubschrauberhersteller Airbus Hubschrauber (dann und für Luft- und Raumfahrt Eurocopter) und für Kleinflugzeuge (Airplane Robin, Daher Socata) spezialisiert.

production
feu

1986 änderte sie ihren Status und wurde eine vereinfachte Aktiengesellschaft (SAS). Es erweitert sein Angebot an Ausrüstung (Feuertraining, Antikollisionsfeuer Monoblock, etc ...) für Hubschrauber dank der LED-Technologie.

Auf Antrag des Flugzeugherstellers Dassault Aviation hat JPC Aviation in den frühen 2000er Jahren eine Reihe von Geräten (Aufflammen wingtip, Blitzlicht + Schwanz nav, Netzteil) an den FALCON Reihe entwickelt.

Mit der Beherrschung ihrer eigenen Techniken und Erfahrungen in der Luftfahrtindustrie entschied sie sich, nach neuen Anwendungsbereichen Ausschau zu halten. So startet das Unternehmen in den Bereichen

  • arrow_forward Road (Autobahn Nebelscheinwerfer, Lauflichter, blinkt für automatisierte Straßenverkehrskontrolle).

  • arrow_forward Flughafen (Hinderniswarnleuchten).

  • arrow_forward Landverteidigung (Flash Firing Simulator)

Um seine Produktionskapazität zu erhöhen, hat JPC Aviation im Jahre 2007 neue Räumlichkeiten bezogen, und ist von einer Fläche von 100 m² auf eine Fläche von mehr als 800 m² angewachsen.

JPC AVIATION hält Zulassungen EASA Part 21G (Flugzeugproduktionsorganisation) EASA PART 145 (Aeronautical Maintenance Organization), FAA FAR 145 (Flugzeugwartung Organisation US) und ist nach EN 9100 :2016. Im Jahre 2015 hat JPC Luftfahrt die Zulassung der EASA APDOA (Flugzeugbau Organisation) ermöglicht, und die Gestaltung von Standard-Ausrüstung von Flugzeugen « ETSO », um seine eigene Linie von Luftfahrtprodukten erhalten zu entwickeln.

C337

Im Laufe der Jahre hat sich JPC Aviation in neue Werkzeuge für die Herstellung, Prüfung, Prototyping und Test (Digitalmikroskop Komponente Setzmaschine, Dampfphasen-Reflow-Ofen, photometrisches Labor-Spektrometer , Radiometer, Spektrumanalysator, etc ...)investieren fortgesetzt.

Heute liefert jährlich JPC AVIATION an seinen Kunden weltweit über 5000 Anlagen, und bietet über 250 entworfene und hergestellte Produkte auf seiner fabrik auf Basis Darois (Frankreich).